Wer bin ich?

Mein beruflicher Werdegang

Ursprünglich habe ich Schreinerin Richtung Möbel gelernt. Schon bald habe ich in den sozialen Bereich gewechselt und in der Tagesstätte eines Wohnheimes für Menschen mit einer Behinderung im Kanton Solothurn gearbeitet. Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit verschiedene Ausbildungen zu absolvieren (Arbeitsagogin, Führungsseminar, Ausbildnerin,..).

Nach 20 jähriger Tätigkeit in der selben Institution in verschiedenen Positionen war es Zeit für eine neue Herausforderung und ich wollte mein Leben voll und ganz den Hunden widmen.

Kynologische Ausbildungen

- Gruppenleiterin SKG

- Welpengruppenleiterin SKG

- SKN-Ausbildnerin SKG

- Longiertrainierin nach Kynomental

 

Kynologische Weiterbildungen

- Körpersprache des Hundes

- Jagdverhalten in richtige Bahnen lenken

- Impulskontrolle

- der schwierige Hund im Training

- Umgang mit Alltagsproblemen

- richtiges Spielen mit dem Hund

- Mehrhundehaltung

- ..........


In den verschiedenen Aus- und Weiterbildung durfte ich mir viel Wissen über den besten Freund des Menschen aneignen. Meine besten Lehrmeister sind und waren aber immer wieder die Hunde selber.

2004 zog Leila, eine Flat coated x Goldenretriever Hündin bei uns ein. Mit ihr hat alles begonnen und sie hat meine Liebe und Faszination für den Hund erst richtig geweckt.

Leider mussten wir sie schweren Herzens 2016 über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Unser Goldschatz wird uns immer fehlen.

Momentan leben Tjin, eine Border Collie Hündin mit viel Charme und Onischa, eine Australien Shepherd Hündin mit viel Power bei uns. Sie begleiten mich durch den Alltag und bringen mich täglich zum lachen und staunen.